Deutsch
FrançaisNederlands

Menü

Schließen

InformationsquellenWechselwirkungscheck
PAXLOVID (Nirmatrelvir; Ritonavir) ist jetzt in Belgien und Luxemburg zugelassen.

[ln der EU wurde eine bedingte Marktzulassung (CMA) für PAXLOVID zur Behandlung Behandlung einer Coronavirus-Krankheit 2019  (COVID-19) bei Erwachsenen erteilt, die keine zusätzliche Sauerstoffzufuhr benötigen und ein erhöhtes Risiko haben, einen schweren COVID-19-Verlauf zu entwickeln].

Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels (ZMA) Gebrauchsinformation: Information für Patienten Sicherstellung der Authentizität Wechselwirkungscheck Melden Sie eine Nebenwirkung:BE  Melden Sie eine Nebenwirkung:LU
Blue Box Information

Verschreibungspflichtig 
​​​​​​​CNK 4495-032 

Verlängerung der Haltbarkeitsdauer

Pfizer möchte Sie darüber informieren, dass am 19 September 2022 in der Europäischen Union (EU) eine neue Haltbarkeitsdauer für PAXLOVID genehmigt wurde.
 

Die Produktinformation zu PAXLOVID Filmtabletten wurde mit einer von 1 Jahr auf 18 Monate verlängerten Haltbarkeitsdauer aktualisiert. Die Lagerungsbedingungen von „Nicht über 25°C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren" bleiben unverändert.
 

Diese Verlängerung um 6 Monate gilt für Produkte, die nach diesem Genehmigungsdatum hergestellt wurden. Darüber hinaus kann diese Verlängerung der Haltbarkeitsdauer um 6 Monate rückwirkend auf PAXLOVID angewendet worden, das vor dieser Genehmigung hergestellt wurde.
 

Packungen mit einem auf dem Karton oder den Blisterpackungen aufgedruckten Verfalldatum zwischen 12/2022 und 05/2023 können nach dem aufgedruckten Datum noch 6 Monate lang verwendet werden, solange die genehmigten Lagerungsbedingungen „Nicht über 25 °C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren” eingehalten werden.
 

Die aktualisierten Verfalldaten sind unten aufgeführt.

Gedrucktes Datum

Aktualisiertes Verfalldatum

Dezember 2022

Juni 2023

Januar 2023

Juli 2023

Februar 2023

August 2023

März 2023

September 2023

April 2023

Oktober 2023

Mai 2023

November 2023

Sicherstellung der Authentizität von PAXLOVID

Echtes PAXLOVID von Pfizer Limited trägt den Namen Pfizer auf dem Karton und ist in 5 Aluminium-Durchdrückblisterkarten verpackt. Um sicherzustellen, dass die Tabletten echt sind, achten Sie auf einen bestimmten Text, der auf jeder Seite der Tabletten eingeprägt ist. Die rosafarbenen Tabletten von Nirmatrelvir haben auf der Vorderseite die Prägung 3CL und auf der Rückseite die Prägung PFE. Die weißen Ritonavir-Tabletten haben auf der Vorderseite die Prägung R9 und auf der Rückseite die Prägung H.

Die Laschen an jedem Ende der Verpackung sind verklebt, um die Unverletzlichkeit der Verpackung zu gewährleisten. 
Die Außenverpackung ist mit einer farblosen, glänzenden Folie beschichtet, die auf ihrer gesamten Oberfläche ein sich wiederholendes Muster des Namens und des Logos von Pfizer enthält. Der Name und das Logo von Pfizer erscheinen in einem kontrastierenden matten Anstrich. 

Wenn Sie den Verdacht haben, dass das erhaltene PAXLOVID eine Fälschung sein könnte, wenden Sie sich unter 0800/58037 in Belgien und 800/40244 in Luxemburg an den örtlichen Vertreter.

​​​​​​​  

Weitere informationen : 
►BE: 0800/58 037
►LU: 800/40 244

Nächste SeiteWechselwirkungscheck 

Diese Website ist nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt.Die zur Verfügung gestellten Informationen dienen ausschließlich der Aufklärung.

Urheberrecht © 2021 Pfizer Inc. Alle Rechte vorbehalten.
230089 - Januar 2023